2008 -R08- Kroatien - Slowenien - Österreich

15. Tag - Murau - Villach - Heimreise

13.09.2008 (91 km): Ein Regentag. Es goss wie aus Eimern und wir mußten noch rd. 91 km nach Villach fahren. Das Wetter spielte eben nicht immer mit und so packten wir unsere Motorräder und machten uns auf den gut 1,5 Std. Weg zu unserem Abteil im DB-Autozug.

Die Strecke führt uns zuerst über die gut zu fahrende 97 Richtung Turracher Höhe. Aber schon bei Steindorf sind wir trotz des Regenwetters rechts auf eine kleine Talstraße Richtung Flattnitz (1.400m) abgebogen. Ein Biker kennt eben keinen Schmerz. Wobei diese Strecke bei Sonnenschein sicher ein richtiges Erlebnis gewesen wäre. Aber bei nassen Straßenverhältnissen war die Strecke auch ein ganz spezielles Erlebnis.

Kurz nach Flattnitz ging es dann wieder rechts weiter südlich auf die 93 nach Feldkirchen und von dort direkt nach Villach.

Mittags angekommen und etwas durchgeweicht sind wir gleich in den Gasthof gleich gegenüber dem Verladebahnhof eingekehrt um die gut vierstündige Wartezeit bis zum Verladen der Motorräder trocken abzusitzen.

Gegen 18 Uhr ging es dann mit dem Zug in Richtung Neu-Isenburg. Unser Abteil war zwar klein aber trocken. Um 6 Uhr in der Früh kamen wir ausgeruht in Neu-Isenburg an.