2008 -R08 Kroatien -  Slowenien -  Österreich

11. Tag - Selce - Bled 

09.09.2008 (356 km) - Zuerst wurden die Motorräder startklar gemacht um dann ein ordentliches Frühstück zur Stärkung zu geniessen. Nach der Verabschiedung ging es dann via Rijeka Richting Bled in Slowenien.

Ljubo hatte uns einen Strecken-Tipp mit auf den Weg gegeben. Wir sollten auf jeden bei Postojna links abbiegen und Richtung Tolmin fahren. Das haben wir dann auch gemacht, allerdings haben wir die teilweise sehr interessanten und engen Nebenstrecken zur 102 gewählt (Postojna, Logatec, 408, Ziri, Cerkno, Tolmin).

Nach Tolmin sind wir Richtung Bovec, am Rande des Triglavski Narodni Park, gefahren. Ein wriklich schönes Tal. Die Strecken lassen sich alle sehr gut befahren. Man markt, dass Slowenien, im Gegensatz zu Kroatien, Mitglied in der EU ist. Fördergelder machen es möglich. Kurz nach Narodni ging es dann rechts in Richtung des Vrisic Passes 1.611m nach Kranjsk Gora und nach Bled. In Bled selbst haben wir eine Zwischenübernachtung eingelegt.

Bled selbst ist eine schöne Touri-Stadt. Viele Hotels und einiges los. Das liegt sicher am Bleder See und dem Status als Luftkurort. Wir wählten ein 4 Sterne Best Western aus. Nach einem Abendessen in der Nachbarschaft und einem Verdauungsspaziergang ging es aufs Zimmer, verbunden mit der Vorfreude auf den nächsten Tag.